Versand innerhalb von 3 Werktagen
Direkt vom Winzer

Weintipps zu Wurst und Schinken

Wurst- und kalte Fleischspeisen sind fester Bestandteil unserer europäischen Küche. Ursprünglich entwickelt, um verderbliches Fleisch länger haltbar zu machen, sind Salami, Mortadella, diverse Schinkensorten und Co. nicht mehr wegzudenken. Dazu frisches Brot, sauer Eingelegtes und etwas rohes Gemüse. Mit dem richtigen Wein können Sie Ihre bodenständige Brotzeit oder die Wurstplatte zu einem vorzüglichen Mahl veredeln.

Welchen Wein zu Wurst und Schinken?

Bedingt durch ihre Machart sind Würste und Schinken geschmacklich oft reich an Salzen und Fetten, dazu kommen gerne noch Räucheraromen. Generell sollte ein Begleitwein da mithalten können, was seine Fülle angeht. Ein paar Empfehlungen: 

Weine zu Kochwürsten, Pasteten und Kochschinken

Bei Kochwürsten wie Bierschinken, Gelbwurst und ähnlichen, empfehlen sich eher frische Weißweine. Leichte Säure macht die Fette und Salze der Wurst bekömmlicher, gleichzeitig können sich übrige Aromen besser entfalten. Gutes Beispiel wäre hier ein Weißburgunder von Neverland. Pasteten und Kochschinken glänzen oft mit einem eher feinen als starken Aroma mit ausgebildeten Nuancen je nach Zutat und Würze. Dazu empfehle ich Ihnen komplexere, aromareiche Weißweine, gerne im Holzfass gereift, wie z.B. einen Grenache Gris von Dourbie.

Wein zu Salami

Für eine luftgetrocknete Salami ist ein kräftiger Rotwein zu wählen, beispielsweise einen Tempranillo Crianza. Der mittelschwere, elegante, im großen Holzfass ausgebaute Wein ergänzte die würzige Wurst geradezu auf perfekte Art und Weise.

Wein zu Räucherschinken, Leberwurst und Presssack

Gereifte Weiße und mittelschwere Rotweine sind die Klassiker zu geräucherten Schinkenwaren. Scheuen Sie sich nicht, zu einem Schwarzwälder Schinken einen badischen Grauburgunder zu genießen - beides ergänzt sich gut. Haben Sie sehr würzige, salzige Schinkensorten vor sich, kann aber auch ein restsüßer Wein ein tolles Erlebnis sein. Setzt er doch einen geschmacklichen Kontrapunkt und bereichert so das Geschmackserlebnis. Bei den deutschen Spezialitäten Leberwurst oder Pressack wiederum ist ein trockener Riesling perfekt.


Weinempfehlungen zu Wurst und Schinken

Aus unserem Weinsortiment

Alexander Laible Riesling Grenzenlos *** 2023
Grenzenloser Riesling-Genuss | Fruchtbetonter, schmelziger Riesling mit ausgeprägtem Aprikose-Bouquet, das sich ebenfalls am Gaumen deutlich wiederfindet. Dezente Aromen von Pfirsichen und Ananas. Etwas Mineralität und langer, gelbfruchtiger Nachhall. Passt zu gedünstetem oder geräuchertem Fisch oder auch zu deftigen Mahlzeiten wie Pfälzer Saumagen.

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

17,90 €*
Dourbie Mala Coste blanc 2020
Vollmundiger Bio-Weißwein aus dem Languedoc |   90% Grenache gris/blanc,  10% Terret.  Sattes Zitronengelb, ins Goldgelb gehend. In der Nase Quitte, gelber Pfirsich und florale Noten. Am Gaumen Zitronenschale, Birne und wieder Quitte. Milde Säure und cremige Textur. Gewinnt durch lüften. Zu Hühnchen, zu gefüllter Paprika mit Schafskäse und zu vegetarischer Küche. Die Domaine de la Dourbie gehört für den "Decanter" zu den 10 Weingütern im Languedoc, die man besucht haben muss (Top 10 Languedoc wineries to visit, Decanter 31. August 2023).

Inhalt: 0.75 Liter (25,20 €* / 1 Liter)

18,90 €*